Osmanthus burkwoodii / Duftblüte

Die Duftblüte (Osmanthus burkwoodii) kommt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Von ihrer Heimat ist sie an ein mildes Klima gewöhnt. Erfahrungen haben gezeigt, dass sie auch bei uns in der Region um Basel ausreichend hart ist in normalen Wintern. Ihre Blüten im Frühling duften stark und angenehm. Der Osmanthus ist gut schneidbar und funktioniert als Heckenpflanze. Im Gegensatz zu ihrer Schwester (Osmanthus heterophyllus) hat die O. burkwoodii keine stachligen Blätter.

Laubfarbe

  • grün, im Austrieb hellgrün

Wuchshöhe

  • kann auf 1m gehalten werden, ansonsten bis 1.8m

Herbstfärbung

  • keine da immergrün, Laub wird aber teilweise etwas abgeworfen im Winter

Blüte und Früchte

  • weisse duftende Blüte

bevorzugter Standort

  • sonnig bis (halb)schattig

Winterhärte (Region Basel)

  • gut, in Ausnahmewintern können die Spitzen zurückfrieren

einheimisch

  • nein

Bemerkungen

  • bei den O. heterophyllus gibt es panaschierte Sorten ('Goshiki' und 'Variegata')

Bilder

  • Osmanthus burkwoodii
  • Osmanthus burkwoodii
  • Osmanthus burkwoodii

Sie sind interessiert an dieser Pflanze? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Den Preis finden Sie in unserer Preisliste.