Allgemeine Pflanzregeln

Wie pflanze ich richtig?


1. Der Boden sollte nicht zu nass sein, sondern lediglich feucht und noch krümelig.

2. Pflanzgrube genügend weit ausheben, damit die Wurzeln gut eingebettet werden können. Den Rohboden darunter spatentief auflockern

3. Die Pflanze hoch genug setzen (davon ausgenommen sind Rosen und Brombeeren)

4. Erde nur mit altem Kompost mischen. Keinen frischen Mist oder Dünger zu den Wurzeln bringen.

5. Hohlräume vermeiden, Erde gut zwischen die Wurzeln andrücken.

6. Höhere Sträucher und Bäume benötigen einen Pfahl oder eine andere gute Verankerung, damit die feinen Faserwurzeln anwachsen können und dem Wind standhalten können.

Wie bewässere ich richtig?

Giessen Sie lieber ein- bis zweimal pro Woche gründlich anstatt täglich nur oberflächlich.

Achten Sie darauf, dass das Erdreich nass wird, damit alle Wurzeln Wasser aufnehmen können. Dadurch bildet die Pflanze auch Wurzeln in die Tiefe und wird somit widerstandsfähiger. Die beste Tageszeit zum Giessen ist am Abend.

Der Wasserbedarf ist abhängig von der Jahreszeit, vom Standort, von den Witterungsverhältnissen und von der Pflanzenart. Lassen Sie sich durch uns beraten.

Wann ist der richtige Pflanzzeitpunkt?

In der Baumschule unterscheiden wir drei Arten der Pflanzenkultivierung: die Ballenware, die Containerpflanze und die wurzelnackte Pflanze. Die Art der Pflanzenkultivierung bestimmt den Pflanzzeitpunkt.

Ballenware

Ballenpflanzen wachsen im Freiland und werden im Herbst bis zum Frühling gegraben, nur wenn kein Frost besteht. Ballenpflanzen können immer dann gepflanzt werden, wenn die primäre Wachstumsphase abgeschlossen oder pausiert ist. Die Hauptwachstumsphase ist im Frühling und Sommer. Das heisst, die Ballenpflanzen können von Ende September bis Mai gepflanzt werden.



Containerpflanzen

Pflanzen die im Kunststofftopf kultiviert werden verlieren beim Umpflanzen keine Wurzelmasse. Sie haben daher das ganze Jahr über genügend Wurzeln um sich ausreichend mit Wasser und Nährstoffen zu versorgen. Somit kann eine Pflanzung mit Containerpflanzen das ganze Jahr über durchgeführt werden. Dabei ist aber die bedarfsgerechte Pflege und Wässerung der Pflanze wichtig.


Wurzelnackte Pflanzen

Sommergrüne Sträucher und Bäume werden nur im Frühjahr oder Herbst kultiviert. Dabei kommen die Pflanzen ohne Wurzeln aus dem Boden. Wurzelnackte Pflanzen können nur noch sehr wenig Wasser speichern. Daher findet die Lagerung in der Baumschule im Kühlraum statt. Die Pflanzung von wurzelnackten Sträuchern und Bäumen können im Anfang November bis Ende März durchgeführt werden.

Braucht die Pflanze Dünger?

Wenn Pflanzen gut gedeihen sollen, müssen sie auch richtig ernährt sein. Die Menge des Düngers ist abhängig von den Bodenverhältnissen, aber auch von der Pflanzenart. Lassen Sie sich durch uns beraten.

Bei Fragen dürfen Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.